Gauturn.-Gaukinderturnfest - TSV 1907 Odenhausen

Direkt zum Seiteninhalt

Gauturn.-Gaukinderturnfest

Berichte
      
Gauturnfest und Gaukinderturnfest 2022 - Odenhäuser erfolgreich!

Der MTV Gießen richtete auf seinen Sportanlagen am 16./17. Juli das Gauturnfest und Gaukinderturnfest aus. Auch für den TSV gingen wieder einige Sportler und Sportlerinnen an den Start.

Bei den Frauen startete Jolina Hohmann im Wahl-Vierkampf in der W20-29 und erreichte mit guten 33,06 Punkten den 4. Platz.

Bei den Männern im Vierkampf M18/19 errang Johannes Größer, mit guten Leistungen an Barren, Reck, Kugel und Schleuderball, den 2. Platz.
Im Vierkampf M20-29 konnte sich René Speier ( Barren, Reck, Sprung und
Minitramp) gegen seine Konkurrenz durchsetzen und siegte in diesem Wettkampf vor Dennis Panzer ( Sprung, Barren, Schleuderball und 100m) den er auf den 2. Platz verwies.
Bei den M50-59 erkämpfte sich Matthias Lott mit Boden, Barren und Sprung den tollen 2.Platz.
Helmut Wrogemann stellte sich im Wettkampf der M80 und älter den Kampfrichtern und erreichte mit Barren, Reck und Kugelstoß den 1. Rang.

Nachdem einige Odenhäuser am Samstagabend noch die guten Platzierungen gefeiert hatten und nach einer kurzen Nacht aus ihren Zelten krochen, stand das
Gaukinderturnfest auf dem Programm.

Dort erreichte Gabriel Frech im Turnfestwettkampf den 2. Platz.
Im turnerischen Mehrkampf der M10/11( Boden, Barren, Reck, Lauf, Wurf und
Weitsprung) gab es einen Dreifacherfolg für den TSV!
Es siegte David Bischoff, vor Arthur Wiegand und Pascal Bischoff.
Herausragend waren die Wurfleistungen von David 39m und Pascal mit 36m. Arthur glänzte im Weitsprung mit 4,15m.
Im Vierkampf der M8/9 errang Julian Reichelt den hervorragenden 2.Platz im reinen Gerätewettkampf. Seine besten Leistungen zeigte er am Sprung (12,85 Punkte) und Reck (12,80 Punkte).
Zurück zum Seiteninhalt