Gaumeisterschaften 2019 - TSV 1907 Odenhausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gaumeisterschaften 2019

Berichte
Gaumeisterschaften des Turngau Mittelhessen 2019
Erfolge für Odenhausener Turner!
Die Gaumeisterschaften fanden in diesem Jahr an drei Terminen statt.
Als erstes stellten sich am 22. März die Senioren im den Kampfrichtern.
Für den TSV Odenhausen waren dies Matthias Lott und Gert Speier.
Matthias könnte sich im Wettkampf M50 durchsetzen und gewann mit 42,95 Punkten.
Sein stärkstes Gerät war der Barren mit 11,60 Punkten.
Gert Speier siegte in der M60 mit 39,00 Punkten. Seine beste Leistung erbrachte er am Reck mit
10,30 Punkten.
Die Kürturner gingen am 28. März im Leistungszentrum in Wetzlar an die Geräte.
Im jahrgangsoffenen Kürwettkampf erturnte sich René Speier 62,70 Punkten den 3. Rang.
Seine höchste Wertung erreichte er an seinem Paradegerät dem Pauschenpferd mit 11,30
Punkten.
Noah Büttner startete im Jahrgang 2006/2007 und errang den 2. Platz.
Am Boden zeigte er seine beste Übung mit 10,00 Punkten.
Johannes Größer zeigte in seinem Wettkampf (4 aus 6 Geräten kommen in die Wertung) sehr gute
Leistungen und gewann mit 34,70 Punkten.
Die Pflichtwettkämpfe fanden am 31. März in Krofdorf-Gleiberg statt.
Im Jahrgang 2010 u. jünger (4 aus 6) erkämpfte sich Gabriel Frech mit 50,50 Punkten den guten 4.
Rang. Den 7. Platz erturnte sich Darian Curth mit 47,95 Punkten, vor Lucas Eckhardt, der den 8.
Platz mit 47,40 Punkten erreichte. Dahinter komplettierte Arthur Wiegand mit 45,95 Punkten das
gute Odenhäuser Ergebnis.
Bei unseren jüngsten sicherte sich Nathanael Mederer den Vizetitel mit 45,25 Punkten.
David Bischof kam mit 43,05 Punkten auf den guten 5.Platz und sein Bruder Pascal Bischof
erreichte in diesem Wettkampf mit 40,30 Punkten den 7. Platz.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü